Angela & Patrick ~ Engagement-Shooting - Japanischer Garten Leverkusen

Die Planung einer Hochzeit ist eine sehr intensive, weil spannende und auch aufwendige Zeit. Gilt es doch den Tag auf den man so lange hin gefiebert, zu dem persönlichen Highlight zu gestalten, welches man sich immer erträumt hat. Nicht alles lässt sich im Vorhinein im letzten Detail planen, aber man kann manches im Vorfeld „üben“, z.B. das Brautpaarshooting. Als Bonus gibt es direkt auch wunderschöne Paarfotos z.B. als kreative Idee für „Save the date“-Karten und Hochzeitseinladungen.

In den Monaten vor eurer Hochzeit werden Termine mit Traurednern und Geistlichen, Caterern, DJ’s, Musikern, Locations und nicht zuletzt auch Hochzeitsfotografen gemacht, um die für euch perfekten Partner zu finden. Was für den Caterer das Probeessen ist, ist für uns Fotografen das Engagement-Shooting oder auch Verlobungsshooting.

Mit dem Gedanken an das Brautpaarshooting entsteht, zumeist bei den männlichen Partnern, eine erhöhte „Aufgeregtheit“. Nicht viele, ehr die wenigsten, stehen täglich oder regelmäßig vor der Kamera. Wie beim Hochzeitstanz, wird jedoch alles besser und entspannter, je mehr man es übt. Während eurer Engagement-Session zeigen wir euch, wie leicht es euch fallen wird, die Kamera innerhalb weniger Minuten zu vergessen. Euch ganz einfach in den Moment fallen zu lassen und diese Zeit der Zweisamkeit einfach nur zu genießen.

Mit dieser Erfahrung und einmaligen Paarfotos, die ihr z.B. sehr gut für die Einladungen zu eurer Hochzeit nutzen könnt, werdet Ihr nun umso mehr eurem Hochzeitstag und dem Brautpaarfotos entgegenfiebern.

Angela & Patrick, ein extrem liebenswertes und super sympathisches Paar, hat genau diese Chance im Rahmen ihrer Hochzeitsvorbereitungen genutzt. Der Japanische Garten in Leverkusen, eingetaucht in das Licht der herbstlichen Sonnenuntergangsstimmung, ließ ihre Herzen regelrecht erstrahlen. Wow, was hatten wir einen Spaß mit den Zweien. Nicht mehr lange und wir sehen uns wieder 😉 Wir freuen uns schon riesig auf euch!